Willkommen

Volksradfahren 2016
Geschrieben am 16.04.2016

Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4

 

 

63. Volksradfahren

 

5. Mai 2016

 

 

 

 

 

Eine sportliche Herausforderung bietet der Rad –Club Sturmvogel v. 1898 e.V.

Mülheim an der Ruhr auch in diesem Jahr allen an, die gerne Rad fahren.

 

Am 05. Mai 2016 startet das „63. Sparkassen – Volksradfahren

in Verbindung mit dem 19. Mülheimer Fahrradfrühling.

 

Start und Ziel ist die Schleuseninsel am Wasserbahnhof.

 

Die Vorbereitungen für die Ausarbeitung 2er neuen Strecken,

hat den Verantwortlichen vom Rad Club Sturmvogel trotz langjähriger

Erfahrung einiges abverlangt.

Nachdem die neue Bahntrassse (Rheinische Bahn) auf dem Stück von Mülheim

bis Essen fertig gestellt ist, werden wir die neue Trasse erstmalig als einen Teil der

Volksradfahrstrecke mit benutzen.

Besonders die anspruchsvolle 42 Km Route führt einige Kilometer auf dieser herrlichen

Strecke entlang bis sie dann durch Essen weiter über Felder, Wiesen und Auen zum

Start und Zielpunkt Wasserbahnhof zurückführt.

 

Die familienfreundliche 25 Km Runde führt auch über die Rheinische Bahn,

wo sie dann später auf die Grugatrasse abzeigen wird.

An der Abzweigung der 25 Km Route (Frohnhauser Str.) befindet sich die Kontrollstelle

für beide Routen.

 

An der Kontrollstelle Frohnhauser Str.

 

kann auch gestartet werden

 

Wie immer kommt es nicht auf die Schnelligkeit an, sondern auf eine erfolgreiche

Bewältigung der Volksradstrecken.

 

Am Himmelsfahrtstag werden wieder fast 100 Helfer vom Rad Club Sturmvogel für

Sicherheit, Unterhaltung und das leibliche Wohl sorgen.

 

 

Gestartet werden kann von 9.00 – 13.00 Uhr.

Die Zielankunft ist bis 16:00 Uhr möglich.

Die Startgebühr beträgt 2,50€.

 

Alle erfolgreichen Fahrer bekommen eine Erinnerungsmedaille.

(Über 1000 Medaillen liegen für die Teilnehmer bereit.)

 

 

Unter allen Teilnehmern werden tolle Preise verlost. Der Hauptpreis ist ein Fahrrad.

 

Streckenverlauf 


 


 

 

 

63. Volksradfahren der Sparkasse Mülheim an der Ruhr

und dem Rad Club Sturmvogel .v. 1898 e.V.

 

25 Km Route

Bitte weiße Pfeile folgen

Start:

Schleuseninsel     links -

Ruhrpromenade bis -

Heinrich-Melzer-Str. -

Löhstr. -

Max-Kölges-Str. - (Auffahrt zur Bahntrasse „Rheinische Bahn“)

Rheinische Bahn - bis

Frohnhauser Weg folgen

Frohnhauser Weg  - Kontrollpunkt und Anmeldung

weiter über die Grugatrasse -

bis zum Abzweig Werden/Bredeney Tommesweg -

Umleitung folgen (Wasserroute)

bis rechts Spielkampshof -

Waldweg  bis zum Ende folgen -

rechts Sommerburgstr. - über die Ampelkreuzung

auf die Theodor – Althoff-Str. -

Ampelkreuzung Hatzperstr.  überqueren -

weiter An der Ziegelei bis Ende -

dann rechts auf die Meisenburgstr. Straße -„Am Treppchen“ rechts abfahren -weiter rechts auf die Eststr. –

Ampelkreuzung Raadter Str. überqueren -

Am Ruhmbach folgen bis zur Fängerhofstr. –

weiter auf Böllroth bis zur Parsevalstr. - links in die Horbeckstr. –

bis zur Kreuzung Zeppelinstr. - Kreuzung überqueren und rechts durch das Forstbachtal - bis zum Steinknappen - weiter in Richtung Mendenerstr. -

dann rechts Mendenerstr. - dann Mendener Brücke – weiter bis zur Mintarderstr.- Mintarder Str. – rechts Saarner Auenweg - dann rechts den - Kassenberg - bis zur Kassenberg Brücke – rechts

 zum Ziel „Wasserbahnhof“

 

 

 

 

 

 

 

42 Km Route

Start:

Schleuseninsel -   links

Ruhrpromenade - bis

Heinrich-Melzer-Str. -

Löhstr. -

Max-Kölges-Str. - (Auffahrt zur Bahntrasse „Rheinische Bahn“)

Rheinische Bahn -- bis Frohnhauser Weg - folgen

 

Frohnhauser Weg Kontrollpunkt und Anmeldung

 

Weiter auf die Rheinische Bahn bis zur Ampel Perdebahnstr. –

und die Ampelkreuzung überqueren Rheinische Bahn folgen.

Dann weiße Pfeile und Hinweisschild Hauptbahnhof folgen -  nächste links in die Rheinischestr. - dann rechts in die Turmstr. –

bis zur Ampelkreuzung Friedrich –Ebert - Str. –

Kreuzung überqueren dann Weberstr. - weiter geradeaus bis

Schwarze Horn –

dann halblinks in den II. Hagen –

weiter rechts Theaterplatz –

nächste rechts Rathenaustr. und Willi Brandt Platz –

geradeaus Ampelanlage überqueren –

dann links auf dem Radweg durch den Tunnel (Busbahnhof) –

nächste Ampelkreuzung überqueren –

und sofort links Ampelkreuzung überqueren –

und gerade aus weiter bis rechts Rellinghauser Str. –

weiter rechts Heinickestr. –

nächste links Wiesenstr. bis zum Ende (Treppe benutzen) –

Ampelübergang Helbingerstr. –

weiter in die Weiglestr. –

dann links in die Steinstr. –

weiter geradeaus auf die Michaelstr. –

dann rechts Dammannstr. –

links in die Kurfürstenstr. –

rechts in die Steubenstr. –

nächste links Saarbrückerstr. –

links Huttroperstr –

bis zur Fußgängerampel dann rechts in die Steelerstr. –

nächste rechts Engelsbecke –

dann über Kreuzung Moltkestr. –

in die Siepenstr.(Wasserstr.) –

nächste links Lanterstr. –

weiter Fahrradstr. –

geradeaus auf Kersebaumstr. (Verlängerung Kunstwerkerstr.) –

links Fuß und Radweg Westfalenstr. –

bis zur Fußgängerampel –

überqueren und weiter rechts auf die Grugatrasse –

bis Tommesweg (Beschilderung nach Werden und Bredeney) und die Umleitung der Wasserroute folgen -

bis rechts Spielkampshof -

Waldweg  bis zum Ende folgen

rechts Sommerburgstr. –

über die Ampelkreuzung auf die

Theodor – Althoff-Str. -

Ampelkreuzung Hatzperstr.  überqueren

weiter An der Ziegelei bis Ende

dann rechts auf die Meisenburgstr. Straße

„Am Treppchen“ –rechts abfahren –

weiter rechts auf die Eststr. –

Ampelkreuzung Raadter Str. überqueren –

Am Ruhmbach folgen bis zur Fängerhofstr. –

weiter auf Böllroth bis zur Parsevalstr. –

links in die Horbeckstr. bis zur Kreuzung Zeppelinstr. –

Kreuzung überqueren und rechts durch das Forstbachtal –

bis zum Steinknappen weiter in Richtung Mendenerstr. –

dann rechts Mendenerstr.

bis Mendener Brücke –

weiter über die Brücke

bis zur Mintarder Str.

Mintarder Str. – rechts Saarner Auenweg - dann rechts den - Kassenberg - bis zur Kassenberg Brücke – rechts

 zum Ziel „Wasserbahnhof“

 

 

 

Zum weiteren Programm während des Mülheimer Fahrradfrühlings gehört das nicht

mehr wegzudenkende Kinderlaufradrennen. Das vor Jahren mit einigen wenigen

Kleinkindern ins leben  gerufene Kinderlaufradrennen wurde von Jahr zu Jahr immer

attraktiver und hatte im Vorjahr über 30 Teilnehmer. Mittlerweile findet am

Himmelsfahrtstag die 8. Stadtmeisterschaft statt.

Gestartet wird einzeln und der Spaßfaktor soll die Hauptrolle spielen.

Alle Kinder bis zu 6 Jahren können kostenlos vor Ort angemeldet werden.

Die Laufräder und einige Helme können vor Ort ausgeliehen werden. (Helmpflicht)

Eine Teilnehmerurkunde sowie Pokale gehören natürlich auch dazu.

 

Start zum Kinderlaufradrennen ist um 13:30 Uhr vor der Bühne.

 

Anmeldungen unter r.c.sturmvogel@t-online.de oder an der Anmeldung vor Ort.

 

 

Volksradfahren für Kinder !

Auch in diesem Jahr können Kleinkinder mit Laufrädern oder Kinderrädern auf einem

kleinen Rundkurs um den Wasserbahnhof an ihrem eigenen Volksradfahren teilnehmen.

(Teilnahme kostenlos)

Auch hier bekommen alle erfolgreichen Kinder eine Erinnerungsmedaille.

 

Der Start ist nach der Siegerehrung im Laufradrennen.

 

 

 

 

Veranstalter:               Rad – Club Sturmvogel Mülheim an der Ruhr

Verantwortlicher:       Klaus Külschbach 1. Vorsitzender

>

>

>

>


Volksradfahren
Geschrieben am 06.04.2016

Achtung!!!!!!!!!!!

 

Die Sonderseite Volksradfahren (linke Seite)betrifft noch das Volksradfahren von 2015.

Alle Infos zum 63. Volksradfahren am 5. Mai 2016 werden hier auf der Vereinsseite veröffentlich.







  zurück     4               weiter



RC Sturmvogel | Hans-Sachs-Straße 16 | 45473 Mülheim an der Ruhr | E-Mail: info@rcsturmvogel.de
Impressum | Kontakt & Anfahrt